Presse

07. 12. 2003

Der Kurier (Karl Loebl)

Auf Tasten tanzen

Die 6. Prokofiev-Sonate spielt auch Anika Vavic, Serbin

Die 6. Prokofiev-Sonate spielt auch Anika Vavic, Serbin, auf einer schnen ORF-CD, dazu die "Valses nobles" von Ravel, Tnzerisches von Scriabin, vor allem aber eine Haydn-Sonate, deren Interpretation durch Frische, Vitalitt und couragierte Unbefangenheit bezaubert. Gute Technik, liebevoller Umgang mit den Stcken und insgesamt der Beweis, dass es so etwas wie ein typisch feminines Klavierspiel gibt.

[ original article ]

Latest News

29. 11. 2018

L’ Eco di Bergamo (Bernardino Zappa)

Der energische Ton der Anika Vavic, von Bach bis Ravel

05. 02. 2018

Der Tagesspiegel (Frederick Hanssen)

Chromblitzend

05. 02. 2018

Berliner Morgenpost (Matthias Nöther)

Mit Ironie und Innigkeit zugleich

31. 10. 2017

Türingen Allgemeine (Ursula Mielke)

Fülle von Klangfarben bei zwei Erstaufführungen der Staatskapelle Weimar

28. 10. 2017

Ostthüringer Zeitung (Christiane Weber)

„Schtschedrins Klavierkonzert verlangt dem Interpreten alles ab“

hitcounter